www.phoenix-zentrum.at

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Paartherapie

Das Setting der Paartherapie definiert sich durch das gemeinsame Ziel der Partner an einem Problem zu arbeiten. Relevant ist hier, dass der Therapeut (im Gegensatz zu Freunden, Bekannten etc.) geschult ist, Allianzen mit einem Partner zu vermeiden, aber auch kurzfristige Allianzen, die im Therapieprozess gegen ihn eingenommen werden können, abzumildern.

Weiters kann der Einsatz soziometrischer Arbeit eingesetzt werden, um den Partnern ihr soziales Umfeld klarer zu machen und Konsens oder Dissenz über Beziehungen zu anderen Familienmitgliedern, Freunden usw. klarzumachen.

 

Dauer einer Einheit: 90-100 Minuten

Therapiehäufikgkeit: 1-2 mal pro Monat je nach Schweregrad